Nur mein Geist ist gewiss

Letzter Stand:

Das einzige, dessen ICH mir absolut gewiss bin, ist, dass ICH existiere, dass mein Bewusstsein existiert, dass mein Geist existiert. Für mich sind alle drei Begriffe ein und dasselbe. Ich nenne diese spirituelle Entität meine Erlebnis-Entität. Das bin ICH. Ich weiß noch nicht, wie sie aufgebaut ist und aus was sie besteht oder warum ICH existiere. Ich bin aber sicher, dass ICH existiere.

Meine Erlebnis-Entität kann sich nur mit Ideen beschäftigen. ICH kann nur Ideen wahrnehmen, sie verstehen, sie in Zusammenhang mit anderen Ideen bringen.

Im Laufe meiner Kindheit habe ich verstanden, dass ICH irgendwie mit meinem Körper verschränkt bin. Seitdem ich die vielfältigen Ideen verstehe, die meinen Körper ausmachen, kann ICH auch etwas WOLLEN, was mein Körper tun soll. ICH kann nur über meinen Körper in meiner Umwelt agieren.

Nur über meinen Körper kann ICH meine Umwelt wahrnehmen. Wie das geschieht will ICH irgendwann verstehen. Mit Hilfe meines Körpers habe ICH nach und nach ein Verständnis über meine Umwelt mir erarbeitet.

ICH habe viel gelernt in meinem bisherigen Leben. Deshalb verstehe ICH, dass mein Verständnis für Unendlichkeit nicht durch irgendwelche Verknüpfungen von Neuronen dargestellt werden kann, da es nur eine endliche Anzahl Verbindungen gibt. Unendlichkeit ist nicht visualisierbar, sie ist nur verstehbar.

Unendlichkeit kann nur durch ein Superzeichen, wie die liegende Acht dargestellt werden. Die liegende Acht ist wie ein Name für die Unendlichkeit. Man muß den Zusammenhang wissen. Solch ein Zusammenhang kann nur ein Geistwesen wissen.

Deshalb glaube ICH, dass ICH ein Geistwesen bin.

Wenn ICH ein Geistwesen bin, dann muß mein Körper auch ein Geistwesen sein, denn wir verstehen uns gut. Dann besteht auch alle Materie aus Geistwesen.

Es gibt einige solcher Beispiele von wissenschaftlichen Fakten, die ICH später auch nenne, die nur erklärbar sind, wenn wir davon ausgehen, dass alles Geistwesen sind.

Deshalb versuche ICH in diesem Online-Buch, die Idee eines Geistuniversums auszuarbeiten.

Es gibt im Universum nur Bewusstsein über Ideen, sonst nichts. Auch der dreidimensionale Raum ist nur eine Idee. Die Ursubstanz allen Seins ist Geist.