Die Erlebnisentität

Es kann in einem Geistuniversum keine exakt gleichen Geistwesen geben, da hierbei Gleichheit eine exakt gleiche Untermenge an Ideen des Erkenntniskontinuums darstellt. Dies bedeutet gleichzeitig, dass ihr Bewusstseinszustand über ihre relative Position zu anderen Entitäten im dreidimensionalen Raum auch gleich ist. Sie können nie getrennt existieren. Zwei Gleiche sind immer Eins.

Es können aber unterschiedliche Untermengen an Ideen in unterschiedlichen Geistwesen vorkommen, die alle aber das gleiche relative Ortsbewusstsein zu anderen Entitäten haben. Dies kommt bei Menschen vor, die wir als Personen mit multiplen Persönlichkeiten betrachten (siehe DIS).

Deshalb ist Vielfalt eine notwendige Voraussetzung für separate Existenzen im Universum. Deshalb gibt es auch keine zwei exakt gleiche Menschen. Jeder Mensch ist ein Unikat mit einem einzigartigen Verständnis über die Welt.